Besonders in der Gastronomie-Branche gehen häufig neue Franchise-Systeme an den Start. Nicht nur, weil die Esskultur Moden und Trends folgt, auch weil Faktoren wie der Geschmack der Produkte und das Ambiente hier viel zählen. Wer Gutes zu bieten hat, braucht deshalb nicht unbedingt Innovation, sondern punktet ganz einfach mit Qualität und Leckereien. Heute stellen wir drei neue oder noch junge Gastronomie-Systeme vor, die im Franchising wachsen wollen.

Hausgemachte Kuchen frisch geliefert

Die Idee für ihr Unternehmen hatte Christiane Schollmayer im Sommer 2010. Sie hatte Appetit auf hausgemachten Kuchen. Im Internet konnte Sie keinen Kuchenlieferdienst finden: Sie entschied sich, diesen Service mit „KuchenKlatsch“ selbst anzubieten. Heute liefert KuchenKlatsch die hausgemachten Kuchen, Torten, Cupcakes und Tartes nicht nur in Hamburg, sondern durch die Koopertation mit Franchise-Partnern auch in Berlin, Düsseldorf und Potsdam. Verständlicherweise richtet sich das Gründungsangebot von KuchenKlatsch nur an Menschen, die sich fürs Backen begeistern. Auch eine eigene Küche samt Backofen ist erforderlich. Kuschenklatsch verlangt keine Einstiegsgebühr und keine Umsatz- oder Gewinnbeteiligung, es wird nur eine monatliche Lizenz-Vertragsgebühr erhoben. Dafür gibt’s u. a. Unterstützung beim Marketing und alle KuchenKlatsch-Rezepte. Weitere Franchise-Infos unter kuchenklatsch.de.

Im Fruchtrausch

Seit Kurzem bietet auch „Fruchtrausch“ Franchise-Nehmern die Möglichkeit zum Start in die Selbstständigkeit. Das Gastronomie-Konzept setzt u. a. auf Frucht- und Gemüse-Smoothies, Obstsalat, Frozen Yoghurt, Müslis, Suppen und – neu – auf Milchreis mit Früchten. Auch eine mobile Smoothie-Bar, die auf Veranstaltungen eingesetzt werden kann, hat Fruchtrausch entwickelt. Bisher gibt es allerdings nur einen Fruchtrausch-Shop in Ulm. Zu den Franchise-Infos

Italy meets France

An bereits drei Standorten ist das Gastronomie-System Loui & Jules vertreten: zweimal in Bremen und einmal in Cuxhaven. Loui & Jules ist nach eigenen Angaben ein „italienisch-französisches Kochkonzept mit hausgemachter Pasta und Pizza aus einem holzbefeuerten Ofen“. Etwa die Häfte der Gerichte haben einen regionalen oder saisonalen Bezug. Vor allem an attraktiven Innenstadtlagen in Metropolregionen sollen künftige Franchise-Partner ihre Loui & Jules-Restaurants eröffnen. Infos zum Franchise-System

Sie kennen weitere neue Gastronomie-Franchise-Systeme? Informieren Sie unsere Leser mit Ihrem Kommentar.