2009 gab es laut Deutschem Reiseverband (DRV) 10.717 stationäre Reisebüros in Deutschland. Von 19 Milliarden Euro Gesamtumsatz entfielen 13,3 Milliarden Euro auf das Privatkundengeschäft, 5,7 Milliarden Euro auf den Bereich Business Travel. Für 2011 rechnet die Branche mit Rekordumsätzen. Trotz eines hart umkämpften Marktes bietet eine Selbstständigkeit mit dem eigenen Franchise-Reisebüro daher weiterhin gute Erfolgschancen. Franchise-Blog.de stellt Ihnen heute weitere Franchise-Reise-Büro-Ketten vor. Wie bei allen Gründungen mittels Franchising gilt dabei auch hier: Nur wer die Franchise-Angebote genau prüft, findet schließlich den am besten geeigneten Franchise-Geber für seine Existenzgründung.

TVG – vier Franchise-Marken für Existenzgründer

Auch TVG Touristik Vertriebsgesellschaft mbH (TVG) bietet Franchise-Gründern gleich mehrere Marken zur Auswahl. Das Franchise-Angebot des Tochterunternehmens der FTI Frosch Touristik GmbH umfasst die Partnermodelle der Marken Sonnenklar.TV Reisebüro, Flugbörse, FTI Ferienwelt und 5 vor Flug. Sonnenklar.TV Franchise-Partner sollen u. a. von einer Markenbekanntheit von über 60 Prozent profitieren, die auch durch den gleichnamigen Reiseshoppingsender befördert wird. Die Reisebürokette Flugbörse ist seit 1989 als Franchise-Geber aktiv und damit nach eigenen Angaben das älteste touristische Franchisesystem in Deutschland. Derzeit gibt es bundesweit über 160 Flugbörse-Reisebüros. 5 vor Flug ist sowohl eine Reisebüro- als auch eine Veranstaltermarke. Franchise-Partner von 5 vor Flug sind als Experten für Last Minute Reisen aktiv. Zur Franchise-Marke FTI Ferienwelt finden sich keine aktuellen Informationen, unter der Internetadresse www.fti-ferienwelt.de erscheint eine Website der Marke Flugbörse. Weitere Informationen zu den Reisebüro-Franchise-Systemen der TVG

Hohe Markenbekannheit: Franchise-Reisebüro-Kette Alltours

Über 100 Franchise-Reisebüros zählt derzeit Alltours. Hinzu kommen über 100 in Eigenregie geführte Reisecenter. Auch die Reisecenter Alltours GmbH agiert veranstalterunabhängig. Seinen Franchise-Nehmern bietet das Unternehmen nach eigenen Angaben u. a. Vorteile durch eine Markenbekannheit von über 75 Prozent, Unterstützung bei der technischen Ausstattung und bei allen betriebswirtschaftlichen Fragen sowie Gebietsschutz und Einkaufsvorteile in vielen Bereichen.

Mit Thomas Cook Franchising zum eigenen Holidayland

Die Thomas Cook Gruppe ist im Jahr 2007 durch die Fusion von Thomas Cook und My Travel entstanden. Zur Gruppe zählen die Franchise-Reisebüro-Marken Holidayland und Thomas Cook Reisebüro sowie die Kooperationsmodelle von Neckermann Reisen, hinter denen die 2002 von Thomas Cook gegründete Alpha Reisebüropartner GmbH steht. Genauere deutschsprachige Informationen zu den Franchise-Angeboten der Thomas Cook Gruppe waren online nicht zu finden.

Neben den Reisebüro-Franchise-Systemen gibt es auch mehrere Kooperationsmodelle, so z. B. die 2002 gegründete Quality Travel Alliance (QTA). QTA ist nach eigenen Angaben mit über 6.600 Reisebüropartnern in Deutschland der größte Reiseverbund Europas.

Sie haben weitere Informationen zu den genannten Franchise-Reisebüro-Ketten oder kennen andere Franchise-Systeme, die den Start in die Selbstständigkeit mit dem eigenen Reisebüro ermöglichen? Informieren Sie unsere Leser jetzt mit Ihrem Kommentar.