Der Trainings-, Coaching- und Weiterbildungsmarkt ist hart umkämpft. Neben den großen Anbietern arbeiten viele Akteure als Einzelkämpfer. Doch auch in dieser Branche gibt es einige Franchise- und Lizenzsysteme, die eine Selbstständigkeit innerhalb eines Netzwerks ermöglichen.

IT und Soft Skills

Das Franchise-System Com Computertraining and Services ist mit rund 20 Trainingscentern in Deutschland und Österreich aktiv. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf Trainings in den Bereichen Informationstechnologie und Soft Skills. Dabei unterscheidet Com die Gebiete „Office-Professionals“, „Business-Professionals“, „Media-Professionals“, „IT-Professionals“ und „Zertifizierung“. Gegründet wurde das Unternehmen 1995 in München, seit 2004 ist Com ein Unternehmen der österreichischen bit gruppe. Mehr

Management, Verkauf, Service und Persönlichkeitsentwicklung

Das Franchise-System BEI-Training (kurz für: Business Education International) setzt auf Weiterbildungsangebote zu den Themen Management, Verkauf, Service und Persönlichkeitsentwicklung. Zu den Kunden zählen in erster Linie kleine und mittelständische Unternehmen, Franchise-Systeme und Netzwerke. BEI-Training vergibt Master-Franchise-Lizenzen für größere Gebiete, Lizenzen zur Eröffnung eines regionalen Trainingscenters und Lizenzen für eine zertifizierte Trainer-Tätigkeit. Weitere Infos

Verkaufs-Trainings

Ganz auf Verkaufsschulungen ausgerichtet ist das 1997 gegründete VerkaufsberaterInnencolleg (VBC) mit Hauptsitz in Mödling bei Wien. Außer mit neun Standorten in Österreich zeigt VBC heute auch mit sechs Franchise-Partnern in Deutschland Präsenz. Bei seinen Trainings setzt VBC nach eigenen Angaben auf eine Mischung unterschiedlicher Mittel und Kanäle. Geboten werden u. a. Präsenztrainings, E-Learnings, Bücher und Hörbücher, aber auch Podcasts. Im Rahmen einer Umfrage des österreichischen Wirtschaftsmagazins „Gewinn“ wurde VBC auf Platz eins gewählt. Mehr

Führungs-, Vertriebs- und Verkaufstrainings und Coachings

Das Lizenz-System Intem bietet Geschäftskunden Führungs-, Vertriebs- und Verkaufstrainings sowie Beratungen und Coachings, die von selbstständigen Intem-Partnern durchgeführt werden. Bei der Vermittlung der Inhalte setzt Intem auf ein Intervallkonzept, das für „die richtige Dosierung zwischen der methodischen Vernetzung von kurzen Trainingseinheiten und deren sofortige erfolgreiche und messbare Umsetzung in der Praxis“ sorgen soll. 1989 gegründet umfasst das Intem-Netzwerk heute über 80 Partner.

Sie kennen weitere Franchise- oder Lizenz-Systeme, die mit Weiterbildungsangeboten für Unternehmen aufwarten? Informieren Sie unsere Leser mit Ihrem Kommentar.