Die USA sind nach wie vor Vorreiter bei vielen Lifestyle- und Wirtschaftstrends. Auch beim Franchising lohnt sich deshalb der Blick nach Übersee: Im einem aktuellen Beitrag befasst sich das Entrepreneur Magazin mit den zehn wichtigsten Franchise-Trends fürs Jahr 2011. Franchise-Blog.de hat den Artikel für Sie zusammengefasst.

Als Bereiche, die in den USA selbst in der Rezession wuchsen und nach Einschätzung des Magazins weiter wachsen sollen, werden Dienstleistungen angeführt, die eng mit alltäglichen Notwenigkeiten der Lebensführung zusammenhängen. Etwa Kinderbetreuungsangebote oder Services im Gesundheitswesen. Auch eher als Luxus einzustufende Angebote wie spezielle Fitness- oder Wellness-Services werden angeführt.

Laut Entrepreneur Magazin sollten Franchise-Interessierte im kommenden Jahr folgende Branchen im Blick behalten:

  • Franchise-Systeme im Bereich Kinderbetreuung
  • Fitness-Franchise-Systeme
  • Grüne bzw. ökologisch orientierte Franchise-Systeme
  • Franchise-System im Bereich Umzug und (Ein-)Lagerung
  • Franchise-Angebote im Bereich des Gesundheitswesens
  • Franchise-Unternehmen, die Services/Produkte für Haustiere bieten
  • Gastronomie-Franchise-Ketten, die auf Sandwiches setzen
  • Franchise-Systeme im Bereich Senioren-Betreuung
  • Franchise-Angebote für Spa- bzw. Wellness-Services
  • Franchise-Systeme, die auf Nachhilfe- und Bildungsangebote setzen

Franchise-Systeme im Bereich Kinderbetreuung

Auch wenn es in Deutschland – vor allem in den neuen Bundesländern – vergleichsweise viele Betreuungsangebote für Kinder gibt, ist auch hier der Bedarf noch längst nicht gedeckt. Eine spannende Entwicklung in den USA, die auch bei uns interessante neue Franchise-Angebote entstehen lassen könnte: Konzepte, die Kinderbetreuung mit Bildung oder anderen Zusatzleistungen kombinieren.

So bietet zum Beispiel das bislang mit acht Franchise-Partnern aktive System Adventure Kids Playcare „drop-in“ Kinderbetreuungs- und Unterhaltungszentren, in denen Kinden bis zwölf Jahren in sicherer Umgebung spielen, entdecken und lernen können. Dabei können die Kinder auch stundenweise betreut werden.

Ein sehr umfassendes Angebot hat auch das Franchise-System Discovery Point: Hier können neben der Kurzzeitbetreuung auch ganze Bildungsprogramme für nahezu jede Altersstufe gebucht werden.  Schon knapp 60 Discovery Points gibt es in den USA.

Sie kennen ähnliche, in Deutschland aktive Franchise-Systeme? Informieren Sie unsere Leser mit Ihrem Kommentar.

Fitness-Franchise-Systeme

Dass auch die Fitness-Branche Raum für gute Franchise-Systeme bietet, hat in den vergangenen Jahren u. a. die Frauenstudio-Kette Mrs. Sporty bewiesen. Seit der Eröffnung des ersten Franchise-Standorts im Jahr 2006 ist das Unternehmen mit seinen Partnern auf rund 450 Studios gewachsen. Mit sehr unterschiedlichem Erfolg tummeln sich zahlreiche weitere Franchise-Systeme, die im Kern auf Zirkeltrainings für Frauen setzen, in diesem Markt. Auch klassische Fitness-Studio-Ketten wie Clever fit oder Easyfitness werden im Franchising betrieben. Das Spektrum der Konzepte ist aber noch breiter. So werden in der Trendliste des Entrepreneur Magazines neben auch in Deutschland aktiven Systemen wie Curves auch (Kick-)boxing-Ketten, Systeme, die auf persönliche Trainer setzen (z. B. http://corp.fitnesstogether.com) oder das ebenfalls hierzulande präsente Jazz-Dance-Konzept Jazzercise geführt. Diverse Franchise-Systeme verbinden zudem die Themen Fitness, Ernährung und Gesundheit zu einem ganzheitlichen Konzept.

Grüne bzw. ökologisch orientierte Franchise-Systeme

Als trendy erachtet das Magazin auch grüne Systeme, als Unternehmen mit ausgeprägt ökologischem Konzept. Das Angebot reicht dabei von umweltfreundlicher Rasenpflege über Hausreinigungsdienste mit Umweltbewusstsein bis zu Bio-Pizza-Ketten. Auch die Themen Solarenergie und Energieberatung sind vertreten. Auf den ersten Blick etwas kurios, auf den zweiten aber durchaus interessant, da sie über ein in dieser Branche seltenes Alleinstellungsmerkmal verfügt: die grüne Frisör-Kette Splish Franchise Systems.

Franchise-System im Bereich Umzug und (Ein-)Lagerung

Im Durchschnitt zieht jeder Amerikaner etwa alle fünf Jahre um. Damit ist das Geschäft mit Umzügen und Einlagerung von Möbeln wesentlich bedeutsamer als in Deutschland. Dennoch: Auch in deutschen Großstädten finden sich immer mehr Mietlager (Storage-Häuser). Und mit Zapf setzt eines der größten deutschen Umzugsunternehmen aufs Franchising.

Franchise-Angebote im Bereich des Gesundheitswesens

Während in den USA versucht wird, ein staatliches Gesundheitssystem aufzubauen, werden in Deutschland Patienten immer mehr privat zu Kasse gebeten. Franchise-Systeme im Gesundheitsbereich haben hierzulande damit zwar noch nicht die gleiche Bedeutung wie in den USA. Vor dem Hintergrund einer überalternden Gesellschaft dürften Systemen, die in diesem Bereich agieren, aber eine gute Zukunft bevorstehen.

Welche Franchise-Trends sehen Sie für 2011? Informieren Sie unsere Leser mit Ihrem Kommentar.

Nächste Woche geht es weiter mit Teil II der Franchise-Trends USA 2011.