Ob Bratwurst, Burger, Pizza oder Cappuccino – besonders in der Gastronomie ist Franchising ein verbreitetes Erfolgprinzip. Das belegen nicht nur etablierte Franchise-Riesen wie McDonald’s, Burger King oder Pizza Hut. Auch jüngere Unternehmen multiplizieren ihr Geschäftskonzept erfolgreich mittels Franchising. Franchise-Blog stellt Ihnen heute einige Gastronomie-Systeme auf Expansionskurs vor.

Einer der Shooting-Stars des Gastro-Franchisings ist Vapiano: ein Konzept, das auf Pasta, Pizza, Salate, Selbstbedienung und durchgestyltes Ambiente setzt. Im Oktober 2002 eröffnete Vapiano sein erstes Restaurant in Hamburg. Heute ist das Franchiseunternehmen an knapp 70 Standorten in 16 Ländern aktiv, außer in Deutschland u. a. auch in Australien, Großbritannien, den USA, Ungarn, den Niederlanden, Polen, Österreich und in der Schweiz. Für 2010 hat Vapiano auf seiner Website bereits 10 weitere Eröffnungen angekündigt. Weitere Infos unter www.vapiano.de.

Die Baguette Company wurde 2006 gegründet und verkauft heute an fünf Standorten Baguettes, Salate, Kaffee, Brownies, Muffins und vieles mehr. Die Philosophie des Unternehmens: Frische statt Konservierungsstoffe, wertvoll statt billig. Weitere Infos finden Sie hier.

Vielversprechend ist auch Gastronomieunternehmen Schnitzelhuber, das – 2004 gegründet – seit 2008 auch Franchise-Lizenzen vergibt. Inzwischen ist das Unternehmen bereits an sechs Standorten präsent. Wie der Name vermuten lässt, hat sich das Franchise-System auf Schnitzelgerichte spezialisiert. Auf der Speisekarte stehen zudem Wiener Backhendl, zahlreiche Beilagen, Desserts und Getränke. Weitere Infos …

Mit Smoothies, frisch gepressten Säften, Salaten und Brotspezialitäten, alles ohne künstliche Zusätze oder Geschmacksverstärker, will Immergrün bei den Kunden punkten. 2005 gegründet, gibt es heute rund zehn Immergrün-Standorte. Für 2010 sind weitere Eröffnungen angekündigt, auch die Expansion in die Schweiz und nach Österreich hat das Franchiseunternehmen im Visier. Mehr unter www.mein-immergruen.de.

Seit 2002 als Franchise-Geber aktiv ist die Franchise-Pizza-Kette Blizzeria, die heute an rund 20 Standorten Präsenz zeigt. Franchise-Nehmer haben dabei die Möglichkeit, entweder mit einem Pizza-Service oder einem Pizza-Restaurant in die Selbstständigkeit zu starten. Blizzeria bietet seinen Kunden neben Pizza, Pasta und Salaten auch mit dem Bio-Siegel zertifizierte Produkte. Weitere Infos hier.

An 17 Standorten ist das Franchise-System Bagel Brothers mittlerweile vertreten. Die Shops bieten neben zahlreichen Sorten frisch gekochter und gebackener Bagels auch Muffins, Brownies, Cookies, Donuts, Espresso-Spezialitäten, frische Obstsäfte und knackige Salate. Bagels sind Hefeteigkringel, die zunächst in heißem Wasser gekocht und erst danach im Ofen gebacken werden. Das Ergebnis ist außen knusprig, aber innen weich und saftig. Mehr unter www.bagelbrothers.de.

Zahlreiche weitere Gastronomie-Franchise-Systeme finden Sie z. B. unter Franchiseportal.de oder auch unter www.franchiseverband.com.