Wer sich mit dem Gedanken trägt, per Franchising in die Selbstständigkeit zu starten, hat wie jeder Existenzgründer viel vor sich. Am Anfang steht dabei meist eine ausführliche Recherche. Wer damit beginnt, kann zunächst auch einfach durch Videogucken wertvolle Eindrücke und Informationen gewinnen – und sie später durch Lektüre und Gespräche vertiefen.

Eine regelrechte Franchise-Video-Akademie bietet inzwischen das FranchisePORTAL. Denn hier stehen renommierte Franchise-Experten in Bild und Ton zu zentralen Fragen des Franchising Rede und Antwort. Videobeiträge gibt es derzeit zu den Kategorien „Basiswissen Franchisegeber„, „Basiswissen Franchisenehmer„, „Das passende System finden„, „Finanzierung„, „Franchise-Recht“ und „Franchisenehmer werden„.

Einige Beispiele: Der Franchise-Recht-Experte Dr. Jan Patrick Giesler beantwortet in Videos Fragen wie „Gibt es ein Gesetz zur Regelung des Franchisings?„, „Kann ich Änderungen des mir vorgelegten Franchise-Vertrags fordern?„, „Was kann ich tun, wenn der Franchise-Geber nicht die versprochenen Leistungen erbringt?“ oder „Was passiert dem Franchise-Nehmer, wenn der Franchise-Geber pleite geht?„.

Franchise-Berater Reinhard Wingral von der Wingral & Partner Unternehmensberatung äußert sich zu Themen wie „Existenzgründung in der Krise – Franchising als Chance?„, „Fördermittel für Franchise-Gründer„, „Wofür gibt es das Systemhandbuch?“ oder „Wie erkenne ich unseriöse Franchise-Angebote?„.

Franchise-Experte Klaus Lockemann, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Finanzierung und Finanzplanung, berät im Video in Sachen Gründungsfinanzierung. Darüber hinaus finden sich Videos zu diversen Franchise-Themen von verschiedenen Dienstleistern und Beratungsunternehmen. Die Franchise-Video-Akademie wird ständig um neue Beiträge ergänzt, es lohnt sich also, immer wieder einen Blick auf die Seite zu werfen.

Franchise-Systeme im Video kennenlernen

Neben den Experten-Videos bietet das Portal auch rund 150 Videos, in denen Franchise-Systeme vorgestellt werden. Dabei handelt es sich teils um Interviews mit Franchisegebern bzw. Mitarbeitern der Systemzentrale, teils um Image- oder Produktfilme der Franchise-Unternehmen selbst. Ob BackWerk, Burger King, Mail Boxes Etc., Küche&Co, Schülerhilfe, Studienkreis, Zoo & Co oder viele andere, weniger bekannte Franchise-Angebote – die Videos vermitteln ein lebendigen Eindruck, den statischen Bilder und Texte nicht bieten können. Wer nach dem Videogucken mehr Informationen haben will, klickt einfach auf das Logo des Unternehmens: Der jeweilige Virtuelle Messestand liefert umfassende Informationen – von der Systembeschreibeung über Interviews und Erfolgsstorys bis hin zum Podcast. Wer will, kann auch gleich Kontakt zum jeweiligen Franchise-System aufnehmen.

1.000-mal international: FranchiseKey

Noch umfangreicher ist die Videosammlung des international ausgerichteten Internetportals FranchiseKey.com, das sein Angebot in zehn Sprachen und 20 Ländern präsentiert. Insgesamt bietet FranchiseKey rund 1.000 Franchise-Videos. Auf der englischsprachigen Hauptseite sind es rund 700, auf der deutschen Ausgabe unter www.franchisekey.com/de immer noch um 220. Auf den jeweiligen Übersichtsseiten ist hinterlegt, in welcher Sprache das Video gehalten ist. FranchiseKey ist daher besonders für Franchise-Interessierte geeignet, die auch eine Gründung mit ausländischen Systemen in Betracht ziehen oder gar an den Erwerb einer Master-Franchise-Lizenz denken.

Viele Videos mit Franchise-Bezug finden sich übrigens auch bei dem großen Videoportalen wie Youtube, MyVideo oder Clipfish.

Sie kennen weitere gute Quelle für Franchise-Videos? Informieren Sie unsere Leser und kommentieren Sie diesen Beitrag.